Wo findet der Gewichtsverlust zuerst statt?

Weißt du, das ist eine Art geladene Frage. Ja, ich könnte sagen, in der Küche oder im Fitnessstudio, denn dort treffen Sie buchstäblich einige Entscheidungen, die zu Gewichtsverlust (oder noch besser Fettabbau) führen. Ich denke jedoch, dass ich eine bessere Antwort für Sie habe – und hier ist der Grund. Obst und Gemüse zu essen, einschließlich Protein, Wasser zu trinken und Ihren Körper zu bewegen, klingen alle nach einfachen Ansätzen, um beim Abnehmen zu helfen (weil sie es sind). Warum kämpfen wir also so sehr, wenn wir diese Schritte tatsächlich umsetzen?

Weil wir uns der Gewichtsabnahme aus der falschen Denkweise nähern.

Denkweise und Gewichtsverlust

Abnehmen beginnt im Kopf. Bevor wir uns sicher fühlen, diese Entscheidungen in der Küche oder im Fitnessstudio zu treffen, müssen wir uns richtig konzentrieren. Andernfalls werden wir die Zähne zusammenbeißen und uns den ganzen Weg auf unsere Willenskraft verlassen. Und ich denke, wir wissen beide, wie das ausgeht.

Gewichtsverlust Wesen in Ihrem Kopf.

Finden Sie Ihr Warum heraus

Sieht albern aus, oder? Offensichtlich ist Ihr Grund, an Ihrem nächsten Diätprogramm teilzunehmen oder Ihre Gewohnheiten zu ändern, weil Sie einfach nur abnehmen wollen – richtig? Falsch. Es gibt stets mehr als das, und ich weiß das, weil dein Leben viel mehr ist als die Zahl auf der Waage. Wenn Sie also abnehmen möchten, fragen Sie sich warum Sie wollen abnehmen bzw warum Sie möchten Ihre Gewohnheiten ändern. Fragen Sie dann dreimal nach Ihrem „Warum“.

Hier ist ein Beispiel.

  • Ich möchte abnehmen.
  • Wieso den? Ich möchte mich besser fühlen.
  • Wieso den? Ich möchte am Ende des Tages mehr Energie haben.
  • Wieso den? Ich habe das Gefühl, das Leben mit meinen Kindern, meiner Familie und meinen Freunden zu verpassen.

Wenn Sie anfangen, sich zu fragen, warum, werden Sie in der Lage sein, tiefer zu graben, um Ihren wahren Motivator für diese Veränderung zu finden. Abnehmen ist nicht gut genug. Aber wissen Sie, was erstaunlich klingt? Niemals das Gefühl haben, dass Sie nicht die Energie haben, das Leben mit Ihren Freunden und Ihrer Familie zu genießen. Wenn Sie Ihren „Wurzelmotivator“ finden, werden Sie sich stärker für diese Veränderungen einsetzen, selbst wenn Hindernisse auftauchen.

Eine Aufgabe für Sie: Fügen Sie dem Startbildschirm Ihres Telefons oder Pcs ein Bild hinzu, das Ihr Warum darstellt. Sie werden es jeden Tag sehen und daran erinnert werden, warum Sie entschieden haben, dass es an der Zeit ist, etwas zu ändern. Wenn Sie möchten, teilen Sie Ihren Screenshot und markieren Sie @nucrewnutrition (Hallo! Ich bin es!) und @themetabolismmakeover auf Instagram.

Drehen Sie das Skript um.

Halt. Besessen. Über. Alles. Dass. Ist. Falsch. Lesen Sie das noch einmal.

Wir müssen aufhören, uns selbst niederzureißen und nach der schnellsten Lösung für unser Dilemma zu rennen. Wird es funktionieren? Sicher. Wird es eine dauerhafte Lösung sein? Wahrscheinlich nicht, es sei denn, du bist ein Einhorn. Wenn Sie jemand sind, der nach Lösungen zur Gewichtsabnahme sucht, weil Sie sich auf einen Muffindeckel konzentrieren, sich dick fühlen oder sich mit einer anderen Man or woman vergleichen – drehen Sie es um. Wie in, drehen Sie dieses Skript auf sich selbst um.

„Ich habe einen Muffindeckel.“ -> „Ich fühle mich heute unwohl in meinen Klamotten, aber ich werde mir ein paar neue Outfits aussuchen, damit ich mich gut fühle, während ich diese positiven Veränderungen vornehme.“

„Ich kann nicht glauben, dass ich heute ein Pfund zugenommen habe.“ -> „Die Skala ist bedeutungslos. Es schwankt je nachdem, wo ich mich in meinem Zyklus befinde, wie viel Wasser ich zurückbehalte und ob ich heute schon auf die Toilette gegangen bin oder nicht. In den letzten 3 Monaten habe ich 5 Pfund abgenommen und das ist immer noch ein Fortschritt.“

Ich möchte, dass Sie diese Vorstellung ausradieren, dass Gewichtsverlust eine schnelle Lösung ist. Ich weiß, dass es dir über die Jahre in den Kopf gehämmert wurde, aber es ist einfach nicht wahr, wenn du willst, dass es etwas ist, das nachhaltig und langfristig ist.

Es wird Straßensperren geben … und es wird ein Licht am Ende des Tunnels geben. Wenn Sie das Gewicht wirklich verlieren und halten wollen, wird es Zeit brauchen. Aber auf dem Weg dorthin werden Sie mehr Energie, verbesserte Stimmungen, Anwesenheit bei Ihrer Familie, besseren Schlaf, verbesserte Verdauung, besser sitzende Kleidung, reinere Haut, anhaltenden Fettabbau und so viele andere Gewinne feststellen, die über die Zahl hinausgehen auf der Skala.

Eine Aufgabe für Sie – Schmeiß deine Waage weg 🙂 Du hast bessere Dinge im Leben zu sehen.

Lassen Sie uns auch vereinbaren, dass wir mit den Beschränkungen aufhören werden. Ich würde wetten, dass jede Diät, die Sie ausprobiert haben, Regeln darüber hatte, was Sie haben können und was nicht. Du bist ein Erwachsener, du brauchst niemanden, der dir sagt, dass du keine Oreos essen darfst. Sie können die Oreos auswählen – oder nicht – je nachdem, wie Sie sich fühlen möchten.

Deprivation funktioniert einfach nicht, und es liegt nicht an deiner fehlenden Willenskraft. In der Tat, Willenskraft in bs. Fangen wir an darüber nachzudenken, was wir unserem Leben hinzufügen können, um beim Fettabbau zu helfen…

  • Eiweiß, gesundes Fett und Ballaststoffe bei jeder Mahlzeit?
  • Krafttraining?
  • Mehr Schritte in Ihrem Tag?
  • Wasser?
  • Entspannung?
  • Guter Schlaf?

Was auch immer es sein magazine, fangen Sie an, Ihrem Leben einen Mehrwert zu verleihen, anstatt sich mit der Gewichtsabnahme zu befassen, als „was muss ich tun Pause tun?”

"Fettabbau kann sich wie harte Arbeit anfühlen, aber in einem Körper zu leben, der Sie daran hindert, das Leben zu führen, das Sie sich wünschen, ist verdammt viel schwieriger."

Bereiten Sie sich darauf vor, die Arbeit zu erledigen.

Ich habe Ihnen gerade gesagt, dass wir über nachhaltige Gewohnheiten sprechen, um LANGFRISTIGE Ziele zu erreichen. Harte Wahrheit: Es ist vielleicht kein Spaziergang im Park den ganzen Tag jeden Tag. Wenn Sie Ihr Warum entdecken, ist es so viel wahrscheinlicher, dass Sie sich dazu verpflichten, die Arbeit zu investieren, die erforderlich ist. Gewichtsverlust kann ein komplexer Prozess mit mehreren Faktoren sein, die den Fortschritt beeinflussen, und es ist unvermeidlich, dass Sie mit Herausforderungen konfrontiert werden, weshalb die richtige Einstellung so wichtig ist.

Ein Teil der Arbeit besteht darin, zu entscheiden, wo Sie stehen, damit Sie Änderungen in einem Tempo implementieren können, das nicht zu überwältigend ist. Du musst nicht immer 100% sein! Das ist anstrengend! Das Leben passiert! Beginnen Sie stattdessen mit kleinen Änderungen und fahren Sie fort, wenn Sie von diesen Änderungen überzeugt sind.

Zum Beispiel: Wenn Sie kein Gemüseesser sind, das Frühstück auslassen, nicht regelmäßig trainieren und wissen, dass Sie nicht genug Wasser trinken, machen Sie keine 180 und erwarten, alle Ihre Ziele am ersten Tag zu erreichen oder sogar 3. Wählen Sie stattdessen 2 Dinge aus, von denen Sie wissen, dass Sie sie morgen wirklich tun können. Beispiel: Trinken Sie gleich nach dem Aufwachen eine Tasse Wasser und fügen Sie zum Abendessen ein Gemüse hinzu. Arbeite ein paar Tage an diesen Veränderungen und füge dann eine neue Gewohnheit hinzu, sobald du dich intestine fühlst! Feiern Sie Ihre neuen Gewohnheiten und bauen Sie dann auf dem auf, was Sie bereits gemeistert haben.

Fettabbau kann sich wie harte Arbeit anfühlen, aber in einem Körper zu leben, der Sie daran hindert, das Leben zu führen, das Sie sich wünschen, ist verdammt viel schwieriger.

Verpflichte dich zu dir selbst

Sie wissen, warum die meisten Diätprogramme scheitern? Damit verdienen sie ihr Geld. Während ihre Shakes, das Kalorienzählen oder ihre magischen Pillen „funktioniert“ haben mögen, bieten sie am Ende keine realistischen, nachhaltigen Gewohnheiten auf lange Sicht. Sie durchlaufen das Programm. Du verlierst gewicht. Sie stoppen das Programm. Sie fallen in alte Gewohnheiten zurück. Das Gewicht kommt zurück. Sie beginnen eine andere Diät. Kommt Ihnen das bekannt vor?

Du wurdest so eingestellt, dass du scheiterst, damit du zurück rennen kannst. Aber was wäre, wenn Sie nie wieder in diesen Diätzug steigen müssten und alles, was es brauchte, eine Verpflichtung zu sich selbst wäre?

Commitment kommt und geht, aber Sie können sich selbst versprechen, konsequent auf Ihre Gewichtsverlustziele hinzuarbeiten.

Genau dabei helfen wir Ihnen im Metabolism Makeover. Wir bitten Sie, sich 30 Tage lang zu verpflichten, zu lernen, wie Ihr Körper funktioniert und wie Sie ihn unterstützen können für das Leben. Alles, was Sie in diesen 30 Tagen über Ihren Stoffwechsel lernen, sind Möglichkeiten, wie Sie Ihr metabolisches Ökosystem für immer schützen können. Wir sprechen von Fettabbau, weniger Blähungen, keinen Energieeinbrüchen um 15 Uhr, einem gesunden Darm, dem Abschied von Entzündungen, dem Aufbau mageren Muskelgewebes und endlich der guten Nachtruhe, nach der Sie sich gesehnt haben.

Wenn Sie sich zu sich selbst verpflichten, wird Ihr nächtlicher Wein vielleicht eher zu einem wöchentlichen Wein, Ihr Mitternachtssnack kann zu einer Zeit für Selbstpflege werden, oder vielleicht wird Ihre Stunde, in der Sie Instagram scrollen, zu einer Stunde, in der Sie nach draußen gehen oder Ihren Körper bewegen. Welche Anpassungen Sie auch immer vornehmen, das liegt daran, dass Sie sich für Ihre Gesundheit einsetzen.

Gönnen Sie sich etwas Gnade

Sie sind nicht der Versager in dieser Gleichung – Ihre Ernährung ist es. Also ist es an der Zeit aufzuhören, wie ein Arschloch mit sich selbst zu reden und einen neuen Ansatz zu wählen.

Wisse, dass du weniger als perfekte Tage haben wirst, aber dass du eine Kehrtwende machen kannst, anstatt den „Ich bin ein Versager“-Weg weiterzugehen. Fragen Sie sich einfach: „Was ist die nächste Entscheidung, die ich heute treffen kann, um mich wieder auf den richtigen Weg zu bringen?“

Auf diese Weise wird aus einer nahrhaften Mahlzeit weniger eine Woche, dann ein Monat, dann mehrere Monate Mahlzeiten, die Ihre Gewichtsverlustziele hemmen. Das Leben muss nicht alles oder nichts sein.

Und damit möchte ich Sie auch wissen lassen, dass es KEINE SCHLECHTEN LEBENSMITTEL gibt! Lebensmittel sind einfach anders – sie sind nicht von Natur aus gut oder schlecht.

Essen ein „schlechtes“ Etikett zu geben, führt zu Schuldgefühlen und Scham. Verschiedene Lebensmittel werden mehr Zwecken dienen, als nur gut oder schlecht zu sein. Denke darüber nach, welchen Treibstoff du deinem Körper gibst und wie du dich körperlich und psychological fühlst.

Alles in allem müssen wir, bevor wir die Arbeit in unseren Küchen und im Fitnessstudio hineinstecken, die Arbeit in uns selbst hineinstecken. Beim Abnehmen geht es um mehr als die Kalorien auf unseren Tellern und die Kalorien, die wir im Fitnessstudio verbrennen. Abnehmen beginnt im Kopf.

Sobald Sie diese Schritte durchlaufen haben und entschieden haben, dass Sie bereit sind, das zu verlernen, was Ihnen die Ernährungskultur über Gewichtsabnahme beigebracht hat, begleite mich für Ihren Stoffwechsel, aber bereiten Sie sich darauf vor, eine gesunde Beziehung zur Nahrung aufzubauen, lernen Sie, Ihrem Körper zu vertrauen, und nehmen Sie wissenschaftliche Beweise in Kauf, um den Fettabbau aufrechtzuerhalten.

Baylee Reller
@nucrewnutrition
Stoffwechsel-Makeover-Mentor