Welches Brot für Babys?  |  Bahee Van de Bor

Welches Brot für Babys? | Bahee Van de Bor

Wie person einem 6 Monate alten Child Brot gibt

Sie könnten befürchten, dass Brot eine Erstickungsgefahr für Babys darstellen kann, die zum ersten Mal mit Beikost beginnen.

Brechen Sie deshalb Babybrot zu Beginn in kleinere Stücke oder toasten Sie es und schneiden Sie es dann in dünne fingerförmige Scheiben.

Brot stellt nur dann eine Erstickungsgefahr dar, wenn das Stück Brot zu groß ist, am Mund Ihres Babys kleben bleibt oder Ihr Newborn es nicht sicher in kleine Stücke zerdrücken kann, bevor es versucht, es zu schlucken.

Als Faustregel gilt: Wenn Brot zum ersten Mal angeboten wird, sollten die Stücke klein genug sein, damit Ihr Infant sie mit den Fingern aufnehmen kann.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, das Stück Brot zu toasten und es der Länge nach in lange, schmale Stücke zu schneiden.

So kann Ihr Toddler es wie einen Beiß-Snack genießen und daran nagen oder langsam auf dem Stück Brot kauen.

Sobald Ihr Little one Obst, Gemüse, weiche Hühnchenstücke, Fisch, Fleisch und andere Körner selbstbewusst isst, wird die Textur des Brotes für es überschaubar sein.

Sie können das Brot auch mit einer dünnen Schicht zerdrückter Avocado, Nussbutter oder Weichkäse als Mahlzeitoption bestreichen.

Als Teil der Entwöhnungsreise ist es wichtig, Ihr Newborn an allergene Lebensmittel wie Gluten aus Brot, Nudeln oder anderen Lebensmitteln auf Weizenbasis heranzuführen, bevor es 12 Monate alt wird.