Grease-Star Olivia Newton-John stirbt im Alter von 73 Jahren

Grease-Star Olivia Newton-John stirbt im Alter von 73 Jahren

8. August 2022 — Olivia Newton-John wird für ihre Wohlfühl-Balladen, ihr sonniges Gemüt und ihren Starauftritt als Goody-two-Shoes im Hit-Musical „Grease“ für immer bekannt sein. Aber die Singer-Songwriterin wollte für mehr als die Liebeslieder und die Rolle in Erinnerung bleiben, die ihre jahrzehntelange Karriere prägten.

Nach ihrer ersten Brustkrebserkrankung vor mehr als einem Vierteljahrhundert nutzte Newton-John ihren Prominentenstatus, um das Bewusstsein für die Krankheit zu schärfen, von der weltweit mehr als 2 Millionen Frauen betroffen sind. Ihre Bemühungen – einschließlich eines Wohltätigkeitsspaziergangs auf der Chinesischen Mauer – brachten Millionen von Greenback für ein Krebsforschungszentrum ein, das ihren Namen trägt.

Newton-John, bei der 1992 Brustkrebs im vierten Stadium diagnostiziert wurde, starb am Montag in Kalifornien. Die Todesursache ist nicht sofort bekannt. Sie war 73 Jahre alt und wird von ihrem Ehemann John Easterling und ihrer Tochter Chloe Lattanzi überlebt.

„Olivia ist seit über 30 Jahren ein Image für Triumphe und Hoffnung, indem sie ihre Reise mit Brustkrebs teilt“, schrieb ihr Ehemann auf Newton-Johns Instagram-Seite. „Ihre heilende Inspiration und bahnbrechende Erfahrung mit Pflanzenmedizin setzen sich mit dem Olivia Newton-John Foundation Fund fort, der sich der Erforschung von Pflanzenmedizin und Krebs widmet.“

Unter allen Krebsarten ist Brustkrebs die Todesursache Nr. 1 bei Frauen, wie Statistiken der Weltgesundheitsorganisation zeigen. Die Krankheit ist der am häufigsten diagnostizierte Krebs bei Frauen, und einige Industrieländer haben die höchsten Raten der Welt. In den Vereinigten Staaten wird schätzungsweise eine von acht Frauen die Krankheit entwickeln.

Bei dem „Xanadu“-Star wurde 1992 zum ersten Mal Brustkrebs diagnostiziert. Sie sagte, die Ärzte hätten ihn in einem frühen Stadium entdeckt, weil sie sich gewissenhaft um Routineuntersuchungen gekümmert habe. Zehn Jahre später feierte sie die Eröffnung des Olivia Newton-John Cancer and Wellness Heart in Austin.

Aber der Krebs kam 21 Jahre später zurück.

In einem Job interview mit dem australischen Programm für aktuelle Angelegenheiten im September 2018 Sonntag Nacht“ Newton-John gab bekannt, dass der Krebs 2013 zurückgekehrt war und sich auf ihre rechte Schulter ausgebreitet hatte. Sie musste US- und Kanada-Reisen absagen, um sich einer Behandlung zu unterziehen.

Gerüchte, dass sich Newton-Johns Gesundheitszustand verschlechtert habe, tauchten im Sommer 2018 auf und verstärkten sich später in diesem Jahr. Aber in einer kurzen Videobotschaft, die im Januar 2019 auf ihrer Facebook-Seite gepostet wurde, wies Newton-John die schrecklichen Berichte über ihren Zustand zurück und sagte ihren Admirers: „Ich möchte nur sagen, dass die Gerüchte über meinen Tod stark übertrieben waren … Und Mir geht es prächtig. Ich wünsche Ihnen allen ein möglichst glückliches und gesundes Jahr 2019.“

In dem Sonntag Nacht Interview sagte Newton-John, sie sei zuversichtlich, dass sie ihr letztes Duell mit der Krankheit gewinnen würde. Zusätzlich zu einer Strahlenbehandlung und einer gesünderen Ernährung sagte die beliebte Sängerin und Schauspielerin, dass sie den Krebs „auf natürliche Weise“ behandle und hausgemachte Cannabis-Kaubonbons verwende, um Schmerzen zu lindern und ihr beim Schlafen zu helfen.

Newton-John sagte, sie habe sich manchmal verängstigt und überwältigt gefühlt, und dass der Gedanke an andere, die ebenfalls mit Krebs zu tun hatten, sie am Boden hielt.

„Es gibt andere Leute da draußen, denen es viel, viel schlechter geht als mir“, sagte Newton-John. “Ich bin [a] sehr privilegierter Mensch und dessen bin ich mir sehr bewusst. Ich meine, ich lebe an diesem wunderschönen Ort, ich habe einen wundervollen Ehemann, ich habe all die Tiere, die ich verehre. Ich habe eine unglaubliche Karriere.“

„Ich habe eigentlich nichts zu meckern“

Newton-John wurde am 26. September 1948 in Cambridge, England, geboren. Als sie 5 Jahre alt war, zog ihre Familie nach Melbourne, Australien. Mit 15 hatte sie eine reine Mädchen-Musikgruppe gegründet und trat in lokalen Fernsehsendungen auf.

Der erste große Durchbruch in ihrer Gesangskarriere kam, als sie bei einem Talentwettbewerb eine Reise nach London gewann. In den 1960er Jahren reisten Newton-John und ein enger Freund durch Europa und sangen auf Militärstützpunkten und in Golf equipment. Als sie Ende der 1970er Jahre für die Rolle in „Grease“ vorsprach, hatte sie eine erfolgreiche Solokarriere hinter sich und gewann mehrere Grammy Awards.

Mit regelmäßigen Mammographien Schritt zu halten, ist der Schlüssel zur Erkennung von Brustkrebs in seinen frühen Stadien, wenn es einfacher zu behandeln ist und die Heilungschancen viel höher sind, sagte Dr. Nisha Unni, Brustkrebsspezialistin am Harold C. Simmons des UT Southwestern Professional medical Center Umfassendes Krebszentrum in Dallas. Unni sagte, dass Fortschritte in der Screening-Technologie in den letzten zwei Jahrzehnten – einschließlich der 3-D-Mammographie – Ärzten geholfen haben, Brustkrebs viel früher zu erkennen, insbesondere bei jüngeren Frauen.