Die U School ist bestrebt, uns glücklich zu machen

Das menschliche Gehirn ist so verdrahtet, dass es das ultimative Ziel des Lebens ist, glücklich zu sein. Außerdem variiert die Definition von Glück von einer Individual zur anderen. Das Erreichen dessen, was sie brauchen, war jedoch die Voraussetzung für ein glückliches Leben. Aber haben Sie es jemals aus einer anderen Perspektive betrachtet, als wenn es um etwas wie Gesundheit ginge? Um die Gesundheit zu entwickeln, ändern wir die Ernährung, um die Exercise zu entwickeln, beginnen wir mit dem Teaching. Ebenso müssen wir, um Glück zu entwickeln, Glück trainieren, denn Glück ist ein Muskel. Vivek Bhargava – Autor, Unternehmer und Trader – teilt einen Rahmen von Handlungen und Überzeugungen, die zu einem praktischen Leitfaden führen, um glücklicher zu werden. Der Kurs wird Ihnen von der U-Schule zur Verfügung gestellt – ein vollständiger Leitfaden, um ein besseres Ich zu werden. Bevor wir uns weiter vertiefen, lassen Sie uns sehen, warum wir einen Kurs über Glück brauchen.

u schule übt glück aus

Wie person jedes Mal glücklich ist

Stimmungsschwankungen – Es ist wahrscheinlich der häufigste Begriff, der von den Millennials verwendet wird. Unabhängig vom Change verwenden wir es innerhalb und außerhalb des Kontexts. Trotz der Situationen in unserem Leben müssen wir glücklich sein. Traurigkeit und Wut wurden von uns als zwei destructive Eigenschaften, die Menschen niemals fühlen sollten, unterschätzt oder wahrscheinlich überspielt. Wir vergessen die Wahrheit, dass dies menschliche Emotionen sind, und als Menschen sollten wir sie natürlich fühlen. Aber wir wollen wissen, wie male jedes Mal glücklich ist. Wieso den?

  1. Glück wird überbewertet
  2. Bedürfnis nach sofortiger Befriedigung
  3. Einfluss der sozialen Medien
  4. Irreführende Selbsthilfebücher und -videos

Dies sind einige der zahlreichen Gründe, warum wir von dem Gedanken überzeugt sind, dass es immer das ist, was wir brauchen. Es gibt uns das Gefühl, dass wir uns durch ein paar Spielereien sofort glücklich und zufrieden fühlen können. Allerdings liefert uns nur eine Minderheit einen Realitätscheck. Glücklich zu sein ist ein langsamer und stetiger Prozess, den man durch Ausübung von Glück erreichen kann.

Glück ist ein Muskel

Glück ist ein Muskel ist ein umfassender Ansatz, der es den Klienten ermöglicht, herauszufinden, wie sie glücklich sein können, und Schritt-für-Schritt-Prozesse, die es ihnen ermöglichen, die Fähigkeit zu entwickeln, glücklich zu bleiben. Es beginnt damit, Ihr Glücksniveau zu identifizieren. Von der Identifizierung Ihres Glücksniveaus über die Definition von Glück, Vertrauen, Karma und Dankbarkeit. Der Autor führt uns durch alles, was zur Selbstbeobachtung und Rückschau anregen wird.

Der Autor stellt kategorisch fest, wie wichtig Traurigkeit und Schmerz sind, um Glück in Vollgas zu empfinden. In der Pandemie-Ära sind die Analyse des Glücks und des gesamten Verlaufs umso relevanter, als wir in den letzten zwei Jahren Veränderungen in Beziehungen, Berufen, Lebensstilen und Ökonomien erlebt haben. Daher ist es auch wichtig, die Lücke zu schließen, wenn das Leben wieder offline geht. Als Erweiterung zu „Happiness is a Muscle“ wartet die U-Schule mit einem weiteren Kurs auf.

Dies ist ein On line-Elternkurs für diejenigen mit schulpflichtigen Kindern von Lamia Bagasrawala – Psychotherapeutin, unabhängige Forscherin und Bildungsvermittlerin. Der Kurs richtet sich in erster Linie an Eltern, um die Probleme zu verstehen, mit denen ihre Kinder beim Übergang von on the internet zu offline konfrontiert sein könnten.

Zwei Jahre soziale Isolation haben weitreichende Auswirkungen auf die Psyche jedes Kindes. Während einige leicht zur Normalität zurückkehren, erliegen andere dem Strain, der möglicherweise unbemerkt bleibt. Hier kommt der Kurs ins Spiel. Es hilft uns, die ersten Anzeichen zu erkennen und frühzeitig medizinische Hilfe zu suchen.

Ob wir glücklich sind oder nicht, liegt an uns. Aber wie Sie sich dazu befähigen können, zu erkennen, wie es geht, liegt an Ihnen du Schule.