Das Gesundheitsplan-Technologieunternehmen Convey Health Solutions geht im Rahmen eines 1,1-Milliarden-Dollar-Deals privat

Convey Health and fitness Alternatives, das Technologie- und Analysedienste für Gesundheitspläne wie Medicare und Medicaid anbietet, gab bekannt, dass es durch eine Fusion mit seinem Hauptaktionär TPG Money privat werden würde.

Gemäß den Bedingungen der Transaktion wird die Non-public-Fairness-Gesellschaft TPG alle ausstehenden Stammaktien von Express, die sich derzeit nicht im Besitz von TPG oder bestimmten Anteilseignern des Managements und des Vorstands befinden, für 10,50 USD professional Aktie in bar oder etwa 1,1 Milliarden USD erwerben. Der Zusammenschluss wird voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2022 abgeschlossen.

“Wir glauben, dass diese Transaktion unseren Aktionären einen erheblichen Wert, Liquidität und Sicherheit bietet. Als Privatunternehmen und mit der Unterstützung von TPG werden wir in der Lage sein, weiterhin in das Unternehmen zu investieren und unsere Kunden besser zu bedienen”, sagte Stephen Farrell , CEO von Express, sagte in einer Erklärung.

DER GRÖSSERE Craze

Convey wurde 2001 gegründet zuerst erworben von TPG von New Mountain Capital im Jahr 2019. Im vergangenen Jahr ging es dann an die Börse.

Die Aktien von Express stiegen, nachdem die Nachricht von dem Offer bekannt wurde. Es schloss am vergangenen Freitag um 4,32 $ professional Aktie und schloss gestern bei 10,36 $ ab.

AUF DER AUFNAHME

„Convey ist eine führende, integrierte Technologieplattform für Kostenträger, die Effizienz ermöglicht und die klinischen und finanziellen Ergebnisse im gesamten Gesundheitssystem verbessert. Wir freuen uns darauf, unsere Partnerschaft im nächsten Kapitel als Privatunternehmen fortzusetzen“, sagte Katherine Wood, Partnerin bei TPG ein Assertion.