December 6, 2022

Components Health

Der Gesundheit verpflichtet

7 gesunde Wege, um das Verlangen nach Salz einzudämmen – Sie müssen gesund werden

4 min read

Hast du immer Lust auf Kartoffelchips, Gurken und salzige Snacks? Das mag für viele in Ordnung klingen, aber gesundheitlich gesehen ist zu viel Salz gefährlich für den Körper. Der Körper braucht Salz für die Flüssigkeitsretention und das reibungslose Funktionieren.

Wenn jedoch das Verlangen nach Salz stark beginnt, schadet es dem Körper mehr als es nützt und kann das Körpersystem über einen langen Zeitraum systematisch zerstören.

Eines der unmittelbaren Symptome einer übermäßigen Salzaufnahme sind geschwollene Hände oder Füße, erhöhter Durst und in einigen Fällen Kopfschmerzen. Auf lange Sicht kann es lebenswichtige Organe Ihres Körpers angreifen und schwerwiegendere Schäden verursachen.

Im Folgenden sind einige der Schäden aufgeführt, die das Verlangen nach Salz Ihrem Körper zufügt.

Es greift an:

  • Gehirn – es behindert den Blutfluss zum Gehirn und verursacht kognitive und Denkprobleme.
  • Herz – es erhöht das Risiko einer Herzvergrößerung, indem es härter als gewöhnlich arbeiten muss, um das Blut im Körper zirkulieren zu lassen.
  • Niere – Es bewirkt, dass die Niere härter arbeitet, um das Technique zu reinigen, und dies kann zu Fehlfunktionen und möglicherweise zu einem Nierenversagen führen
  • Blutgefäße – Es versteift die Endothelzellen, die die Blutgefäße auskleiden, und verhindert, dass das Blut so effektiv fließt, wie es sollte.

Mit diesen Folgen können Sie sehen, dass zu viel Salzkonsum schrecklich ist.

Die meisten Menschen nehmen täglich mindestens 1,5 Teelöffel Salz zu sich, das sind etwa 3400 mg Natrium und auch weit mehr, als unser Körper benötigt. Trotzdem benötigt der Körper nur 2300 mg Natrium pro Tag.

Wenn Sie jedoch im Netz des Verlangens nach Salz gefangen sind, gibt es Möglichkeiten, wie Sie es eindämmen können. Unten sind die sieben gesunden Möglichkeiten, das Verlangen nach Salz einzudämmen.

7 gesunde Wege, um das Verlangen nach Salz einzudämmen

Gesunde Möglichkeiten, das Verlangen nach Salz einzudämmen

Salz hat einen sehr süchtig machenden Geschmack, den unser Gehirn und unser Körper lieben, weil es für den Menschen notwendig ist. Trotzdem sehnen sich viele Menschen aus verschiedenen Gründen nach Salz. Elektrolytungleichgewicht, Dehydration, Tension, Schwangerschaft und prämenstruelles Syndrom können Heißhunger auf Salz verursachen. Sogar einige Krankheiten wie die Addison-Krankheit und das Bartter-Syndrom können Lust auf Salz machen.

Nun, wenn Sie die Menge an Salz, die Sie konsumieren, einschränken möchten, finden Sie hier einige Tipps, die Ihnen dabei helfen.

1. Essen Sie ganze Mahlzeiten

Die meisten Millennials ernähren sich mehr von verarbeiteten Treats und Lebensmitteln als von ganzen Mahlzeiten, was sehr ungesund ist. Verarbeitete Lebensmittel bestehen zu 75 % aus dem Natrium, das die Amerikaner zu sich nehmen.

Das Essen von ganzen Mahlzeiten ist gut für die Gewichtsabnahme und die Vermeidung einer übermäßigen Salzaufnahme.

Es fördert Ihre allgemeine Gesundheit, indem es Ihren Körper mit den notwendigen Nährstoffen versorgt. Probieren Sie alle möglichen Mittel aus, um zu verhindern, dass Sie sich jedes Mal mit vorverpackten Treats oder verarbeitetem Rapid Food stuff wie Nudeln ernähren.

2. Machen Sie einen Speiseplan

Meistens werden Sie dabei erwischt, wie Sie verarbeitete Mahlzeiten zu sich nehmen, weil Sie keinen Ernährungsplan haben. Dadurch essen Sie sorglos.

Ein Speiseplan hilft dabei, zu kontrollieren, was Sie essen, und mit einem Speiseplan können Sie bequem gesunde Treats zwischen den Mahlzeiten einlegen, wenn Sie eine Snack-Man or woman sind. Sehen Sie sich an, wie Sie eine erstellen gesunder speiseplan. Es gibt viele andere gesundheitliche Vorteile der Essensplanung, insbesondere Gewichtsverlust.

3. Kennen Sie Ihre Salzaufnahmegrenze

Das Die American Heart Association empfiehlt, täglich nur 2.300 mg Salz zu sich zu nehmen, das ist ein Teelöffel Salz. Während Millennials täglich durchschnittlich 3.400 bis 6.000 Milligramm Natrium zu sich nehmen, ist es wichtig, auf die Salzmenge in der Nahrung zu achten. Wenn Sie leckeres Essen lieben, können Sie sich für natürliche Gewürze und Kräuter anstelle von salzigeren verarbeiteten Lebensmitteln entscheiden.

4. Trainieren Sie regelmäßig

Einer der Gründe, warum Menschen sich für verarbeitete und vorverpackte Lebensmittel entscheiden, ist Stress. Stress ist mit ungesunden Essgewohnheiten verbunden, bei denen Sie sich in Treats vergraben, in der Hoffnung, etwas Energie zurückzugewinnen. Ausreichende Bewegung und Ruhe sind wirksame Mittel, um Worry zu bekämpfen.

5. Lebensmitteletiketten lesen

Für verpackte Mahlzeiten, sagen wir Cornflakes, Nudeln, Brotkuchen usw., müssen Sie das Lebensmitteletikett durchgehen. Das Lebensmitteletikett enthält die Ernährungskomponente des Lebensmittels. Dies hilft Ihnen zu verfolgen, was Sie essen.

6. Leute treffen

Langeweile ist eine der Hauptursachen für Heißhunger auf Salz. Wenn Sie sich langweilen, neigen Sie dazu, einfach alles zu essen, da es für Sie bequemer ist. Treten Sie einem Fitnessstudio in Ihrer Nachbarschaft bei oder schließen Sie sich einem Trainingsteam der Gemeinde an. Tun Sie etwas, um sozial zu werden. Dies wird nicht nur dazu beitragen, Ihr Verlangen nach Salz einzudämmen, sondern auch Ihre soziale Gesundheit verbessern.

7. Gehen Sie zu Dining places, die ganze Mahlzeiten servieren

Wenn Sie gerne draußen essen, ist es ratsam, Places to eat zu wählen, die ganze Mahlzeiten von Grund auf zubereiten, und nicht solche, die nur Menüs voller vorgefertigter Mahlzeiten ausstellen. Und diese Fertiggerichte werden mit Salz verarbeitet.

Fazit

Wenn Sie im Netz des Salzhungers gefangen sind, setzen Sie die oben genannten Punkte schrittweise in die Praxis um. Versuchen Sie nicht, sich auf einmal zu stoppen Sie können sich verletzen. Gehen Sie es ruhig, langsam und stetig an. Halten Sie als Einzelperson immer einen gesunden Ernährungsplan ein.